HTL Mistelbach

Sie befinden sich hier: HOMEAktuelles → Defi

Ein Defi für die HTL Mistelbach

Das Team der HTL wurde vom Roten Kreuz im fachgerechten Einsatz unterwiesen.

Mistelbacher Banken, unser Elternverein und einige Klassen spenden einen Defi !

Ein Defi kann die erste Hilfe nicht ersetzen, er leistet in dieser entscheidenden Phase aber eine überlebenswichtige Unterstützung der Ersthelfer. "Moderne Defis sind so gebaut, dass man nichts falsch machen kann," sagt Prof. Dr. Markus Würzl, selbst Erste Hilfe Trainer. "Niemand weiß, wann und wo der Notfall eines Kreislaufstillstandes eintritt. Bei der Ersten Hilfe gilt der Grundsatz, nichts machen ist falsch! Alles, was zu tun ist, ist das Gerät aus der Tasche zu nehmen und den Einschaltknopf zu drücken. Danach spricht der Defi zum Helfer und führt ihn durch die erforderlichen Schritte einer bestmöglichen Reanimation."

Da in der Umgebung kein Defi vorhanden bzw. zugänglich ist, hat sich Frau Sperk, die Obfrau des Elternvereins, an die Mistelbacher Banken mit der Bitte um Unterstützung gewandt. Prompt wurde die Unterstützung durch Raiffeisen, Erste Bank und Volksbank zugesagt, zwei Klassen der HTL verzichteten zugunsten des Gerätes auf die finanzielle Unterstützung der Sportwoche durch den Elternverein. So konnte beim Roten Kreuz ein moderner Defi angeschafft, in der HTL montiert und von den Sponsoren feierlich übergeben werden.

Ein herzliches Danke allen Sponsoren!

Übergabe des Gerätes durch die Vertreter der Banken und des Elternvereins

© HTL Mistelbach