HTL Mistelbach

Ausbildung bis 18 – Wir sind dabei!

Sie befinden sich hier: HOMEAktuelles → Faustball

Faustballturnier 2016

Bei den Landesmeisterschaften in Faustball am 19. Mai 2016 in Wolkersdorf wurde die 2BHBG der HTL Mistelbach Landesmeister der NÖ Schulmeisterschaften und hat sich somit für die Bundesmeisterschaften am 6. Juni in Vöcklabruck in Oberösterreich qualifiziert! Die 2AHGT konnte den guten 3. Platz erreichen!

Ausschnitte der Spielberichte (verfasst von den Spielern)

HTL Zistersdorf vs. HTL Mistelbach

Nach dem grandiosen Aufwärmen und Einspielen beginnt das Spiel. Die Spannung steigt. HTL Zistersdorf startet das Spiel mit einem starken Aufschlag von Florian U. . Nach starken Punkten durch Andreas Pribitzer steht es 0:4 für Mistelbach. Trotz gutem Spielaufbau der Zistersdorfer kam es noch zu keinem Punkt. Die Spieler der Mistelbacher wirken selbstsicher. Der erste Satz geht mit 1:11 für Mistelbach zu Ende. Die beiden Mannschaften gehen mit vollem Elan in den 2. Satz.
Nach dem 1:0 für Mistelbach, gleicht Zistersdorf durch einen starken Punkt aus. Trotz gutem Körpereinsatz von Daniel St. können die Zistersdorfer den Anschluss an Mistelbach nicht finden. Auf der anderen Seite rasten die die Fans von Mistelbach komplett aus, insbesondere Stammfan Florian F. Dies gab dem Team von Mistelbach die unschlagbare Stärke, dass Spiel zu dominieren. Es endete mit einem vernichtenden Sieg (11:3) für Mistelbach.

HTL Mistelbach vs. Union Wolkersdorf

Durch sehr guten Spieleinsatz der Burschen der HTL Mistelbach konnte der erste Satz mit 11:3 gegen die weiblichen Gegner gewonnen werden.  Die Mädchen der Union Wolkersdorf geben sich jedoch nicht geschlagen und starten stark in den 2. Satz. Nach wenigen Minuten steht es jedoch 3:1 für Mistelbach! Clemens H. wurde ausgewechselt. Die Einwechselspieler geben sich keine Blöße und gewinnen wieder mit einem fairen 11:3! Die Fans jubeln unüberhörbar!
Mistelbach kam, sah und siegte. AGAIN!

HTL Zistersdorf vs. Union Wolkersdorf

Nach einer grandiosen Begrüßung der Spieler und der Schiedsrichter, begann das Spiel. Im ersten Satz spielten Daniel St., Florian U., Lukas Th., Markus F. und Leon O. Daniel M. setzte aus.
 Erster Punkt für Zistersdorf nach einem Fehler des Gegnerteams. Das 3:0 wurde durch einen Smash von Florian U. erzielt. Die Mädchen kamen auf Grund von Fehler von auf Seiten der Zistersdorfer ein wenig heran. Durch eine  wahnsinnig gute Folge von Smashs von Leon O. konnten die Zistersdorfer die nächsten wichtigen Punkte für den Satzsieg erzielen.
Im zweiten Satz wurde getauscht – Markus F. saß am Spielfeldrand. Der zweite Satz zog einen packenden Punkte Krimi mit sich, der von vielen Eigenfehlern begleitet wurde.  Durch einen guten Querpass über das ganze Feld, brachte Florian U. die Zistersdorfern wieder mit 7:5 an die Mädchen von Wolkersdorf heran. Mit weiteren guten Punkten konnten die Zistersdorfer den Ausgleich erzielen.  Schlussendlich konnten die Zistersdorfer diesen spannenden Satz mit 11:8 für sich gewinnen. Die Spieler verabschiedeten sich und bedankten sich beim Gegnerteam.

FINALSPIEL: HTL Mistelbach vs. HAK Laa

Das Finalspiel wird unter großem Zuschauerandrang auf 2 gewonnen Sätze ausgetragen.
Das Spiel beginnt - die Nerven angespannt. HAK Laa beginnt mit dem Aufschlag. Nach langem Ballwechsel, erzielt die HTL Mistelbach den ersten Punkt. Nach dem 2:= für Mistelbach, schließt HAK Laa mit ihrem ersten Punkt auf. Nach dem 2:2 Ausgleich folgt eine Drangphase der Mistelbacher, welche mit einer Anzahl an Punkten einen 10:4 Vorsprung herausspielen. Nach einem "Out" geht der erste Satz mit 11:4 an die HTL Mistelbach.
Die ersten beiden Punkte des zweiten Satzes, gehen wieder an die HTL Mistelbach. Die HAK Laa erzielt ihren ersten Punkt wieder nachdem es für Mistelbach 2:0 steht. Die Fans und der Sportlehrer feuern die HTL Mistelbach an. Nach wenigen Minuten steht es 4:4. Nach dem 4:5 für Laa, kommt es wieder zu einem langen Ballwechsle den Mistelbach für sich gewinnen  kann. Ein spannender Schlagabtausch beginnt. Es wird um jeden Ball und Punkt gefightet. Die Spieler der HTL  Mistelbach holen sich 4 weitere Punkte bis die Spieler der HAK Laa wieder einen Punkt für  sich erzielen konnten. Durch schönes Zu- und Aufspiel und wunderbarem Angriffsspiel der Mistelbacher steht es nach wenigen Minuten 10:6 für Mistelbach. Danach kann Laa mit 2 Punkten aufholen. Die Spannung steigt. Mistelbach erzielt einen weiteren Punkt durch einen schönen langen Angriffsschlag auf die Grundlinie des Spielfeldes der Gegner und gewinnt somit verdient das Finale mit 11:8.

Bilder ansehen